WDR zu Besuch bei ISOWOODHAUS

Meine KollegInnen aus dem Sauerland hatten in diesem Jahr Besuch vom WDR Fernsehen. Die Fernsehleute waren bei Familie Schneider bei der Hausaufstellung ihres Traumhauses vor Ort in Meinerzhagen.

Die Reporterin Anna Planken und der Reporter Daniel Aßmann vom WDR konnten sich gar nicht vorstellen, dass das Einfamilienhaus der Schneiders in ein paar Stunden aufgebaut wird. Unser Montageleiter Felix Krabbe zeigte ihnen, wie schnell es gehen kann. Nach zwei Tagen stand das ISOWOODHAUS in Meinerzhagen. „WDR zu Besuch bei ISOWOODHAUS“ weiterlesen

Ökologischer Fußabdruck beim Hausbau

Das hatte man Anfang 2022 von der grüngefärbten Bundesregierung nicht erwartet. Viele Bauherren fielen aus allen Wolken, als ausgerechnet der grüne Klimaminister die in jeder Baufinanzierung eingeplanten Fördermittel für nachhaltiges Bauen einfach mal gestrichen hat. Damit platzte der Traum vom Eigenheim für zahlreiche Familien. Ein Beispiel aus der ISOWOODHAUS-Kundschaft: die Familie plante zwei Wohneinheiten und die damit verbundenen Fördermittel von knapp 80.000 € für Nachhaltiges Bauen ein. Dieser nicht unwesentliche Betrag fehlt plötzlich in der Finanzierung. „Ökologischer Fußabdruck beim Hausbau“ weiterlesen

Lebensdauer und Wiederverkaufswert

„Was ist besser? Ein Steinhaus oder ein Holzhaus?“ Immer wieder wird mir diese Frage gestellt.

Es gibt gute und schlechte Steinhäuser – genauso gibt es gute und schlechte Holzhäuser. Die Langlebigkeit und der Werterhalt eines Hauses wird vor allem durch die solide Konstruktion, den niedrigen Energieverbrauch und eine wenig wartungs-intensive Haustechnik beeinflusst.

„Lebensdauer und Wiederverkaufswert“ weiterlesen

Wandaufbau im Film erklärt

Das ISOWOODHAUS-Patent beim so genannten ‚diffussionsoffenen‘ Bauen, bei dem auf eine Plastikfolie als Dampfsperre in der Außenhülle verzichtet wird, erkläre ich im Musterhaus in Mülheim-Kärlich in der Nähe von Koblenz.