Intelligent bauen auf Rekordkurs

Heute habe ich mir mal die Zahlen angeschaut, die der BDF (Bundesverband Deutscher Fertigbau e. V.) evaluiert hat.

(Beim BDF habe ich mich übrigens im letzten Jahr nach einem Seminar und einer schriftlichen und mündlichen Prüfung als “Fachberaterin im Fertighausbau” zertifizieren lassen.)

Der BDF berichtet, dass in diesem Jahr von Januar bis Juli insgesamt 59.397 Ein- und Zweifamilienhäuser genehmigt wurden – und davon 12.208 in Fertigbauweise. Damit stieg die Fertigbauquote auf 20,6 Prozent bundesweit.

Was mir gefällt: der Anteil von Rheinland-Pfalz liegt deutlich höher und macht hier sogar 24,7 Prozent aus. Dazu haben auch meine Bauherren beigetragen,  die mit mir ein energieeffizientes ISOWOODHAUS geplant haben.  „Intelligent bauen auf Rekordkurs“ weiterlesen

Brandschutz bei der Holzfaserdämmung

Heute wurde ich wieder angesprochen, wie es sich denn mit dem Brandschutz bei einem ISOWOODHAUS verhält. 

Wegen des Brandschutzes von Holz-Fertighäusern existieren oft negative Vorurteile.  Allerdings brennen lt. Statistik Holzhäuser nicht öfter als gemauerte Häuser. Die Bauweise ist also nicht für die Häufigkeit von Bränden ausschlaggebend. Auch Feuerversicherer machen heutzutage keinen Unterschied zwischen einem gemauerten Haus und einem guten Holzhaus.

„Brandschutz bei der Holzfaserdämmung“ weiterlesen