Mit Architekten das Traumhaus planen

“Mit welchen Architekten arbeiten Sie eigentlich?” Diese Frage wird mir immer wieder im Beratungsgespräch gestellt. Der Entwurf des Traumhauses soll ja schließlich zu 100 Prozent dem Geschmack der Bauherren entsprechen.

Bevor man jedoch den Architekten einschaltet, gibt es bei der Planung eines Neubaus bereits ganz am Anfang einiges zu bedenken:

  • Wie sieht das Grundstück aus? Ist es flach oder gibt es eine Hanglage? Wird ein Keller benötigt oder reicht eine kostengünstigere Bodenplatte?
  • Gibt es einen Bebauungsplan für das Grundstück? Da gilt es, ganz genau nachzulesen, was möglich ist und was nicht.
  • Wie ist der Raumbedarf der Bauherren und wie genau stellen sie sich ihr Traumhaus vor? Hierfür verabreden wir uns zu einem intensiven Gespräch, in dem wir das nötige Raumprogramm analysieren.
  • Und nicht zuletzt: wie ist der persönliche Geschmack der Bauherren – und vor allem: passen die finanziellen Mittel zum gewünschten Traumhaus?

Das alles gilt es zu beachten, damit aus dem Haustraum kein Alptraum, sondern ein Traumhaus wird.

Während meiner s. g. Bedarfsanalyse stellt sich für mich schnell heraus, welcher unserer Architekten / Ingenieure am besten zu dem Bauherren passt. Ich kann auf einen  Pool von Planern aus verschiedenen Regionen zugreifen, so dass wir meist auch vor Ort genau den passenden Experten anbieten. In der Regiopolregion Koblenz arbeite ich z. B. mit einer Feng-Shui-Architektin zusammen und mit einem Architekten, der in seinem Ort der Bürgermeister ist und daher auch eine Menge Erfahrung mit den Bauämtern hat – und da auch schon mal auf dem schnellen, kleinen Weg aufkommende Fragen klären kann. Über die Regiopolregion Koblenz hinaus reicht mein Betreuungsgebiet über den Hunsrück und Taunus bis Mainz, Frankfurt, Wiesbaden, Limburg, Diez und in die Eifel bis Luxemburg – auch über die Grenzen hinweg. Im Westerwald arbeite ich mit einem Architektenbüro, das jahrzehntelange Erfahrung hat. Die süddeutsche Region betreue ich bis runter zu meinem bayerischen Wurzeln. Selbstverständlich stehen mir zusätzlich die Experten aus der Zentrale im Sauerland vom ISOWOODHAUS zur Verfügung. 
Und letztendlich arbeite ich mit “mitgebrachten” Architekten, die die Bauherren selbst kennen und denen sie vertrauen, um ihr perfektes ISOWOODHAUS umzusetzen.