Haus bauen im Bauhaus Stil

In der letzten Woche hatte ich wieder einmal ein interessantes Gespräch mit Bau-Interessenten, die ihr Traumhaus im BAUHAUS-Stil planen.

Sie orientieren sich an einem ähnlichen Haus, das bereits mit der besonderen ISOWOOD-Bauweise erstellt wurde.

Als Koblenzerin denke ich da natürlich erst einmal an das beindruckende ehemalige Lazarett der Festung Ehrenbreitstein, das im rechtsrheinischen Stadtteil inzwischen zu einen Wohnhaus umgebaut wurde.

Ich mache daher mal einen kleinen Exkurs – und erinnere mich an meine erste Begehung und den Beginn der Sanierungsarbeiten des Gropiusbau zu Zeiten der Vorbereitung der Koblenzer Bundesgartenschau. Soweit ich mich erinnere, wurde die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes mit rheinland-pfälzischen Fördergeldern unterstützt. 

Was für eine Historie: 1876 wurde das Gebäude errichtet und beherbergte zunächst ein Lazarett für rechtsrheinische Militärtruppen. In den 1932-1939-er Jahren war das Antoniuskolleg der Kapuzinerschule dort angesiedelt, später brachte man während des 2. Weltkrieges eine Schule für Unteroffiziere und ein Reservelazarett in dem imposanten Bau unter.

In der Nachkriegszeit fanden hier zunächst ausgebombte Koblenzer Familien Unterschlupf. 1951-59 unterhielten die Kapuziner ein Internat im Gropiusbau. Später dienten die unteren Stockwerke des Gebäudes als Lager- und Büroräume. 1985 ging das Gebäude in das Eigentum der Stadt Koblenz über, um dort die Grundschule unterzubringen; das Hauptgebäude ging später in den Besitz des Landes Rheinland-Pfalz über.  Leider konnte das Gebäude aus Kostengründen zu dieser Zeit nie saniert werden. 2009 fand sich dann ein Investor, der mit Fördermitteln des Landes Rheinland-Pfalz ein Haus errichtete, das inzwischen sowohl als Wohnhaus als auch als Bürogebäude dient. 

Soweit mein Exkurs zu einem meiner Lieblingsgebäude in meiner Heimatstadt Koblenz.  Heute ahnt man nur noch, was sich während der 1920er-Jahre in Weimar ereignete. Einen Einblick gibt der Film “Lotte am Bauhaus”, der zurzeit im TV (ARD) läuft. Das Video des Films ist bis 8. März (Weltfrauentag – welch eine Fügung) verfügbar 🙂

https://www.daserste.de/unterhaltung/film/themenabend-frauen-am-bauhaus/videos/lotte-am-bauhaus-video-104.html