Holz in der Hotellerie

Hotel bauen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz

Die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz verweist darauf, dass Holz als Baustoff hilft, die Landschaft besser erlebbar und Unterkünfte attraktiver zu machen. Wie das funktionieren kann, diskutieren ExpertInnen – insbesondere mit Blick auf die BUGA 2029 und die hierfür hoffentlich zahlreichen Übernachtungsgäste in der Welterbe-Region Oberes Mittelrheintal. 

„Holz in der Hotellerie“ weiterlesen

Wohnen über dem Supermarkt

Wohnraum in den Städten wird immer knapper und da bedarf es pfiffiger Ideen, um weitere Flächen für Wohneinheiten zu schaffen.

Gerade wieder ist die Debatte höchst aktuell: in der Stadt Mainz gab es den Vorschlag über dem Aldi-Supermarkt Wohnflächen zu schaffen.

Ähnliches hat ISOWOODHAUS bereits in 2011 geschaffen. In Konstanz am Bodensee ist die Wohnlage am Wasser natürlich sehr beliebt. Baugrundstücke gibt es so gut wie keine mehr. Daher entstand in unmittelbarer Nähe zum Rheinufer mit Sicht auf den Bodensee und die Schweizer Alpen ein Komplex aus Gewerbebau, öffentlich genutztem Bereich sowie privaten Wohnhäusern.

„Wohnen über dem Supermarkt“ weiterlesen

Beispiel: Gewerbe- und Objektbau

Schon heute wird jedes 5. Einfamilienhaus in Fertigbauweise erstellt. Und auch im Gewerbe- und Objektbau entstehen immer mehr Gebäude in der attraktiven Fertigbauweise. Denn nicht nur im privaten Ambiente ist das Wohlfühlklima in einem ISOWOODHAUS nützlich – auch der Gewerbe- und Objektbau kann davon profitieren. Das gesunde Raumklima wirkt auch auf Mitarbeiter und Kunden: in einer wohl temperierten Firma arbeitet und berät es sich noch viel angenehmer. 

„Beispiel: Gewerbe- und Objektbau“ weiterlesen