Fachberaterin Fertighausbau (IHK)

“Gut ausgebildetes Personal ist ein entscheidender Faktor für den Vertriebserfolg” erklärt die Holzindustrie.de in ihrer aktuellen Pressemitteilung und berichtet über den IHK-Zertifikatslehrgang „Fachberater/in Fertigbau“, der vom BDF in enger Kooperation mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg angeboten wird. Ich habe daran teilgenommen.

Tim Kirchhoff, Geschäftsführer von Holz & Raum: “Qualifizierte Verkäufer sind der Schlüsselfaktor für den Vertriebserfolg und eine überaus wertvolle Ressource jedes Unternehmens.” 

Daher hat mich Holz & Raum, für die ich im ISOWOODHAUS In Mülheim-Kärlich Bauinteressenten berate, zur Seminarteilnahme animiert.

Im September / Oktober 2018 nahm ich am Seminar teil und war damals eine von 18 Absolventen. Der Lehrgang bestand aus zwei Modulen, die ich dann mit der bestandenen Prüfung vor der IHK und dem anerkannten Zertifikat Fachberaterin Fertighausbau abgeschlossen habe.

 

Kleine Notiz am Rande:
In 2015 bestand ich vor der IHK Koblenz die Prüfung / Zertifizierung zur Social Media Managerin. Damals habe ich gesagt, ich mache niiiiiie mehr ‘ne Prüfung. Zack – kaum drei Jahre später war es wieder soweit. Es heißt ja immer, dass “lebenslanges Lernen” für gesundes Altern wichtig sei. Drum schadet es ja nicht, sich immer wieder mal einer Prüfung zu stellen. Und siehe da – ehrlich gesagt, möchte ich das auch nicht missen, was ich mir an Informationen zu diesen beiden Themen angeeignet habe. 

Meine erste Prüfung vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK) habe ich übrigens in den Achtziger Jahren vor der IHK München & Oberbayern gemacht. Damals absolvierte ich AdA-Ausbildung, die mit einem Prüfungszeugnis über den Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse endete. Bei dieser Ausbildung der Ausbilder (AdA) wurde eine Menge Theorie und Praxis vermittelt zur Berufsbildung und Ausbildung von Jugendlichen mit den entsprechenden Rechtsgrundlagen. Auch dieses Wissen möchte ich nicht missen – teilweise wende ich die Techniken noch heute an – und nicht nur bei Auszubildenden 😉